top of page
  • Autorenbildvolkero

Das war knapp

Spielbericht SV Hundsangen: SG Ahrbach/Montabaur 3 zu 2


Im 4. Aufeinandertreffen in dieser Saison zwischen dem heimischen SV und den Gegnerinnen aus Ahrbach konnten unsere Mädels als Sieger vom Platz gehen. Brauchte man insbesondere in Hälfte 1 zu Beginn etwas Anlaufzeit, so konnte man kurz vor der Pause eine deutliche Leistungssteigerung erkennen.

Dennoch waren es die Gäste, die kurz nach Wiederanpfiff das erste Tor erzielten. Mit einem großartigen Doppelpack rechtfertigte Annalena jedoch postwendend innerhalb von 4 Minuten ihre Einwechslung. Infolgedessen machte die Heimelf das Spiel und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Allerdings kam Ahrbach immer mal wieder durch Elisa Wetzlar zu gefährlichen Kontermöglichkeiten. Da diese kurz vor Schluss einen davon nutzte, stellten sich die meisten bereits auf ein Remis ein. Dagegen hatte unsere Kapitänin Toni allerdings etwas einzuwenden. Über die rechte Seite von Marie schön in Szene gesetzt, markierte sie 3 Minuten vor dem Abpfiff das knappe, aber verdiente Siegtor.

Ein herzliches Dankeschön an Ahrbach, die kurzfristig einen Schiedsrichter stellten.


Es spielten:

Jana Eichmann, Besjana Metaj, Marie Schmehl, Sophia Steinebach, Antonia Nink (1), Annalena Seiberl (2), Malin Völker, Madlene Schmidt, Chantal Liegmann

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page