top of page
  • Autorenbildvolkero

Derby gewonnen und Tabellenzweiter

Am Sonntag ging es zum Derby gegen Ahrbach und gleichzeitig war es auch das Spiel um den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost. Mit dem tollen 5:0 Erfolg vom letzten Spieltag gegen den Mit-Aufsteiger Weitefeld gingen unsere Frauen sehr selbstbewusst in das Spiel.

Aber Ahrbach hat sich ebenfalls viel vorgenommen und so begannen die ersten 20 Minuten sehr turbulent, bei den sich beide Teams sehr gute Chancen erarbeitet. Allerdings ging unsere Mädels mit Pauli (2. und 20. Minute), Bessi (5. und 13. Minute) recht kompromisslos mit 0:4 in Führung während Ahrbach zweimal an Helena scheiterten, die mit ihren Glanzparaden das Tor sauber hielt. Kurz vor der Halbzeit erhöht Pauli noch auf 0:5.

In der Kabine viele das Fazit jedoch eher etwas gemischt aus. Man freute sich zwar, dass wir 5:0 führten, aber gleichzeitig war man auch etwas unzufrieden, wie schwer wir uns taten, das Spiel zu gestalten. Es war definitiv nicht unser Spiel, auch wenn sich das verrückt anhört.

Das hat sich aber dann in der zweiten Hälfte deutlich verbessert. Die Mädels kontrollierten das Spiel deutlich besser und erhöhten in der 60. Minuten durch Pauli auf 0:6. Drei Minuten später schoss Tabea Göbel sehenswert aus gut 30 Meter den Ball unhaltbar in den Winkel.

In den letzten 20 Minuten kam Ahrbach noch durch eine verunglückte Flanke zum Anschlusstreffer, konnte aber sonst keine wesentlichen Akzente mehr setzen. Im Gegenteil, der Pfosten und ein paar guten Paraden der Ahrbacher Torfrau verhinderten eine noch höhere Niederlage.


Mit den vergangenen Ergebnissen freut sich nun das Team auf die kommenden Spiele. Als nächstes spielen die Hundsänger Frauen in Weyerbusch, wo definitiv noch eine Rechnung aus dem Hinspiel (2:7 zuhause verloren) offen ist.


Es spielten: Helena Stein, Johanna Kissel, Malin Völker, Franziska Meurer, Marie Etz, Natalie Poppe, Betül Kaysal, Besjana Metaj (2), Samira Hedhli, Sophia Steinebach, Elisabeth Fadinger, Pauline Ebel (4), Lea Gröger, Tabea Göbel (1), Emilia Krause, Emma Schäfer

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page