top of page
  • Autorenbildvolkero

Die aktuelle Situation macht erfinderisch – Online Training in Zeiten von Corona

Aktualisiert: 10. Apr. 2020

Wir müssen uns etwas einfallen lassen, dachten sich die Trainer der Frauenfußballmannschaft Hundsangen in Zeiten, wo der Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Klassen bis mindestens 20.04.2020 eingestellt worden ist.

Alles fing mit einer „Toilettenpapier-Hochhalten-Challenge“ an. Dabei sind die Trainer gegen die Spielerinnen angetreten. Das Team mit dem besseren Durchschnitt sollte gewinnen. Am Ende haben die Spielerinnen mit einem deutlichen Vorsprung die Challenge für sich entschieden. Die Challenge Aufgabe als Video ist auch auf unserer Homepage www.frauenfussball-hundsangen.info zu finden.

Die nächste Idee entstand durch eine Videokonferenz-App, die für eine Online-Teambesprechung eingesetzt wurde. Nachdem jeder etwas dem fehlenden Training nachgetrauert hat, entstand die spontane Idee über dieses Medium ein Online-Workout anzubieten.

Zum nächsten, offiziellen Trainingstermin war jede mit Trainingsanzug, Gymnastikmatte und Smartphone dabei. Nach einer kurzen Einweisung hinsichtlich des Ablaufs und den Schwerpunkten startete das Online Training. Mit Musik werden 7 Trainingsblöcke mit je 4-6 Übungen a 30 Sekunden durchgeführt. Die Trainingsblöcke sind aufgeteilt in Warm-Up, Oberschenkel-, Rumpf-, Bauch-, Rücken-, Armmuskulatur, sowie Ausdauereinheit und Cool-down Phase und dauert mit Pausen eine knappe halbe Stunde.

Nach dem ersten Training war klar, das wir das Online-Workout regelmäßig zu unseren Trainingsterminen 2x pro Woche wiederholen werden. Das Feedback der Mädels dazu war eindeutig. Es macht einfach Spaß, etwas mit der Mannschaft zu machen und die persönlichen Kontakte zu pflegen. Es ist wie vor Corona ein fester regelmäßiger Termin, bei dem man sich trifft und gemeinsam etwas macht, wozu alleine oftmals die Motivation fehlt. Es bringt wieder etwas Ordnung in das tägliche Leben. Man muss dabei sein, weil die anderen es auch sind und so waren in den letzten zwei Wochen mehr Mädels im Online Training als in der Wintervorbereitung auf dem Sportplatz.


Im Bild ist die Video-Konferenz-App mit Trainer Markus und den Spielerinnen vor der Trainingseinheit zu sehen.


Mittlerweile nehmen sogar auch schon die ersten Familienmitglieder der Spielerinnen mit teil. Diese Form des Trainings ist eine tolle Möglichkeit, die Fitness beizubehalten und wird auch in Zukunft mit Sicherheit auch eine gute Ergänzung für die Winterpause sein, wenn Trainingstermine aufgrund der Witterung ausfallen müssten.

95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page