top of page
  • Autorenbildvolkero

Ein Unentschieden - nur oder verdient ?

Es war kalt und grau in Hundsangen, aber das Spiel wurde spannend.

Nach zwei Minuten wurde Emilia Krause schön freigespielt und traf etwas abgefälscht aus halbrechter Position zur frühen Führung. Mit dieser Führung im Rücken spielten sich die Hundsänger Frauen mehr Chancen heraus, ohne diese zu verwerten. Je länger die Halbzeit dauerte, desto besser kamen die Alpenröder Damen mit ihren langen Pässen ins Spiel. Unserer guten und aufmerksamen Torhüterin Helena Stein können wir die Führung zur Pause verdanken, wobei einmal auch der Pfosten mithelfen musste.


Kurz nach dem Wiederanpfiff führte dann so ein Konter auch zum Ausgleich. Hier war das Glück dann nicht auf unserer Seite als der Abpraller von Helena wieder zurück zur gegnerischen Stürmerin sprang.

Es entwickelte sich nun ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck nach einer schönen Kombination durchs Mittelfeld konnte Tabea Göbel die Führung wiederherstellen. Aber der Gegner mobilisierte nochmal alle Kräfte und kam kurz vor dem Abpfiff zum dann doch verdienten Ausgleich.

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


bottom of page