top of page
  • Autorenbildvolkero

Einen Schritt näher am Aufstieg

Bei schönem Wetter ging es heute zu einer uns unbekannten Mannschaft und einem unbekanntem Platz. Der Rasenplatz war entgegen einiger Ankündigungen gut bespielbar.

Schon vor dem Spiel mahnten unsere Trainer einen unangenehmen Gegner Katzwinkel/Honigessen an. Und so gestaltete sich dann auch die erste Viertelstunde. Der Gegner machte sehr geschickt die Räume eng und kam auch einige Male mit langen Pässen in unseren Strafraum. Einer unserer ersten Pässe, der den Weg durch die Schnittstellen fanden, konnte Pauli sofort verwerten. Danach fanden wir besser ins Spiel. Aber das Spiel blieb eine Kopie der ersten Viertelstunde. Der Gastgeber verteidigte geschickt und schlug viele lange Bälle in Richtung unseres Strafraums. Und Pauli nutzte jede Chance, sobald der Ball einmal durchgesteckt werden konnte. Das war eine Effizienz, wie Trainer es sich nur wünschen können. Nach einer 4:0-Führung mussten wir noch kurz vor der Pause einen Gegentreffer hinnehmen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren wir kurz unkonzentriert und kassierten sogar einen zweiten Treffer. Von nun an spielte aber nur noch unsere Mannschaft. Konsequente Zweikampführung und schnelles Spiel nach vorne schnürten den Gegner jetzt in deren Hälfte ein. Die Pässe in die Spitze wurden immer genauer. Und Pauli erwischte einen „Sahnetag“. Nur unterbrochen durch ein Tor von Marie, erzielte sie alle anderen Tore in ihrer unnachahmlichen Weise. Leider wurde eines ihre Tore als Eigentor gewertet, aber es bleiben 7 stehen, womit sie die Führung in der Torschützenliste übernimmt.

Ein tolle Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft in der zweiten Halbzeit, und somit ein absolut verdienter Sieg, der uns einen Schritt näher in Richtung Aufstieg bringt. Kommende Woche geht es an den Herthasee, um dort weiter unsere Aufstiegschancen zu verbessern.

129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page