top of page
  • Autorenbildvolkero

Erster Punktverlust für Altendiez

Nachdem das Spiel mehrfach verlegt und schließlich sogar noch das Heimrecht getauscht wurde, fand das Spiel nun freitagabends bei uns auf dem Rasenplatz bei prächtigen äußeren Bedingungen statt. Es galt sich gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer und bereits feststehenden Meister und Aufsteiger passabel aus der Affäre zu ziehen.

Es begann ein recht flottes Spiel und der Tabellenführer zeigte gleich zu Beginn, dass er verdient dort steht. Immer wieder konnten die schnellen Stürmerinnen durch Steilpässe in Szene gesetzt werden, wodurch dann auch die Führung entstand. Der Ausgleich erfolgte dann noch vor der Pause durch einen Strafstoß von unserer Kapitänin Johanna Kissel, nachdem Tabea wieder mal etwas hart angegangen wurde.

Wir fanden dann besser in die zweite Hälfte. Tabea Göbel gelang es durch einen ungewöhnlichen Nachschuss, auf dem sicherlich Schnee lag, die Führung zu erzielen. Danach drehten die Altendiezer nochmal auf und konnten durch einen Strafstoß ausgleichen. Wie im Hinspiel folgte nun die beste Phase der Gäste, in der sie zwei weitere Treffer erzielen konnten. Es sah wie die Vorentscheidung aus, aber Hannah Kutscheid brachte uns durch einen wunderschönen Schlenzer von der Strafraumecke wieder ins Spiel zurück. In der Schlusssekunde konnte dann Tabea Göbel, nach einer sehr guten Vorbereitung von Marie Etz, den Ausgleich erzielen.

Damit haben die Altendiezer in ihrem letzten Punktspiel die ersten Punkte abgegeben, was Ihnen deutlich missfallen hat. So sehr, dass sie sich noch nicht einmal ordentlich verabschiedet haben. Von uns war dies sicherlich eines der besten Spiele, die wir in dieser Saison abgeliefert haben !


Es spielten: Helena Stein, Denise Ganser, Franziska Meurer, Annika Gaida, Selina Meudt, Marie Etz, Emilia Krause, Celine Goltz, Hannah Kutscheid (1), Johanna Kissel (1), Tabea Göbel (2)

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page