top of page
  • Autorenbildvolkero

Gemischte Gefühle bei den Mädels

B-Juniorinnen:                                                                                                    

20.04.2024      SV Rheinbreitbach  -  SV Hundsangen                                                1:0  (1:0)

Im Anschluss an einen Eckball gerieten wir frühzeitig in Rückstand. Trotz einiger guter Möglichkeiten gelang es uns bis zum Schluss nicht mehr, den Ball über die gegnerische Torlinie zu drücken. Die Einheimischen retteten schließlich den knappen Vorsprung über die Zeit.

Dabei waren:  Talea Schuwerak, Hedda Knoche, Marie Schmehl, Fiona Alushaj, Albijona Saqiri, Chantal Liegmann, Jamie Rudersdorf, Alicia Rauch, Line Wirth, Jana Eichmann, Mia Hill.

 

D-Juniorinnen:                                                                                                    

20.04.2024      SV Hundsangen  -  TuS Weitefeld/L.                                                         1:3  (0:2)

D1 nach unglücklichen Spielverlauf muss weiter auf ersten Dreier in der Meisterrunde warten!

Mit viel Elan gingen unseren Mädels das Heimspiel an. Und so entwickelte sich ein abwechslungsreiches Siel gegen Weitefeld. Beide Teams hatten Torraumszenen, um in Führung zu gehen.  Fortuna ist uns aber zur Zeit nicht gut gesinnt. Besonders als unser Abwehrass Katy verletzungsbedingt (Gute Besserung) in der 22min ausgewechselt werden musste. Noch unter dem Schock, fing man sich innerhalb 3min zwei vermeidbare Gegentore ein. Hier agierte unser Team zu passiv in den Zweikämpfen. Die zurzeit in sehr guter Form befindliche Spielerin Matilda hatte die große Chance kurz vor der Halbzeit zu verkürzen. Leider scheiterte sie knapp. Spieler und Trainer schworen sich für die 2.Hälfte nochmals ein. Der Wille alles zugeben.! Und so schnürte man den Gegner regelrecht in der Eigenen Hälfte ein. Viele Torchancen wurden erspielt. Fast alle Spielerinnen  hatten die Möglichkeit gehabt, für das Team zu treffen. Aber irgendwie wollte der Ball nicht rein. Und so kam es ,wie es immer kommt im Fußball. Wieder mal eine unglückliche Situation als die stark spielende Carlotta beim Zweikampf unglücklich auf den Hinterkopf fiel und benommen liegen blieb. Blieben alle Spieler geschockt stehen. Da der Schiri nicht unterbrach, nutzte die gegnerische Stürmerin dies regelgerecht aus und schoss freistehend zum 0-3 ein. Sturmtalent Hanna erzielte kurz vor Ende noch das 1-3.

Fazit: Einsatz/ Wille und Moral stimmen. Torchancen besser nutzen und Fehler vermeiden, den die werden in der Meisterrunde bestraft.

 

20.04.2024     MSG Holzappel/B./E./S.  -  SV Hundsangen                                         1:2  (0:2)

D2 gewinnt in Holzappel und schafft Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle.

Ein starkes Spiel zeigte die D2 in Holzappel und verdiente sich den Sieg redlich. Unser Team erspielte sich viele Torchancen, Manko war einzig der Chancenwucher. Lilly und Sophie erzielten nach toller Kombination jeweils die Treffer. Kurz vor Ende konnte die Heimmannschaft noch verkürzen. Nach Abpfiff wurde gejubelt.

Mit einem Auge schaut man nun auf die Tabelle. Sollte man tatsächlich den nächsten Gegner schlagen. Könnte man Platz 2 noch angreifen.

 

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page