top of page
  • Autorenbildvolkero

„Girls Only“ beim 5. Street-Soccer-Cup

Fünfzehn Mädchenteams der heimischen Grundschulen gingen auch in der 5. Ausgabe unseres Soccer-Court-Turniers wieder mit großer Begeisterung auf Torejagd und spielten in leidenschaftlich geführten Begegnungen um die Pokale.

In einem kurzweilige Aufwärmprogramm brachte Markus mit „heißen Kartoffeln“ die Mädels schnell auf Betriebstemperatur. Nach dem gemeinsamen Einlaufen starteten die Spiele mit den rasanten Vorrundenbegegnungen im Soccercourt.

Auf dessen von einer umlaufenden Bande begrenzten Spielfläche bleibt der Ball durchgängig im Spiel und die Mädchen sausten mit Feuereifer hin und her, um in die beiden Kleintore zu treffen oder dies zu verhindern.

Dabei wurden sie lautstark von ihren jeweiligen Fanlagern unterstützt. Unsere älteren Vereinsjugendspielerinnen coachten die einzelnen Mannschaften, freuten sich mit ihnen oder standen tröstend zur Seite. Fabian und Melanie hatten als engagierte Unparteiische alles unter Kontrolle und Volker Ott führte die Resultate digital zusammen und durch den Turnierverlauf.

Das Endspiel erreichten nach insgesamt 41 Spielen schließlich die Teams aus Meudt und Gemünden. In einer dramatischen und hochklassischen Begegnung hatten die Girls aus Gemünden letztlich mit 3:2 die Nase vorn und sicherten sich mit ihrer ersten Teilnahme gleich den Turniersieg, der entsprechend lautstark bejubelt wurde.

Im kleinen Finale holten sich die Westerburgerinnen den dritten Platz gegen die flinken Fußballkatzen aus Niederahr.


115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page