top of page
  • Autorenbildvolkero

Testspielsieg gegen Verbandsligisten

Das zweite und letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart wurde gegen einen hessischen Verbandligisten aus einem Vorort von Wetzlar, dem TuS Naunheim, vereinbart. Die Bedingung auf dem Buch waren für Ende Februar richtig gut: kein Regen, knapp 10°C, kaum Wind. Ausfallbedingt nutzten wir das Testspiel auch, um einige Variationen in unserer Aufstellung zu testen.


Nach kurzem Abtasten ging es ziemlich flott los, wobei sich das Spiel hauptsächlich zwischen den Strafräumen abspielte. Es spielten zwei technisch starke Teams gegeneinander. Die Spielerinnen aus Naunheim versucht öfters, mit dem langen Ball den Erfolg zu suchen, aber unser Abwehr konnte gut damit umgehen. Unsererseits setzten wir auf die Schnelligkeit unserer Stürmerinnen und setzten auf vertikales Spiel. Damit konnte sich Samira nach ca. 20 Minuten rechts auf die Grundlinie durchsetzen und legte dann quer zurück auf Tabea, die auf die kurze Ecke schoß. Die Torhüterin konnte den Ball ablenkten, so dass er an den Pfosten tropfte. Der Abwehrversuch der gegnerischen Spielerin landete aber im eigenen Tor.



Kurz nach der Pause steckte Betül den Ball am Strafraum steil auf Sissi, die den Pass souverän zum 2:0 verwertete. Trotzdem blieb es bei wechselnden Überlegenheitsphasen auf beiden Seiten. Die vermehrten Weitschüsse der Gegnerinnen wurden von unseren Torhüterinnen allesamt souverän gehalten oder durch die Abwehr abgefangen. Gegen Ende der Partie merkte man, dass unsere Kräfte schwanden und sich Krämpfe einstellten. Naunheim konnte einen Fehler im Aufbauspiel ausnutzen und den Anschluss erzielen. Aber dabei blieb es verdientermaßen auch.


In Summe war dies ein sehr gelungener Test. Beide Torhüterinnen Helena und Talea konnten sich mit einigen Aktionen auszeichnen. Die Abwehr um die zentrale Spielerin Malin, die dies bei ihrem ersten Einsatz auf dieser Position gut machte, hielt (fast) alles vom Tor fern. Beide 6er Marie und Emilia spielen bereits extrem gut zusammen. Betül war als offensive Spielmacherin extrem spielstark und die schnellen Stürmerinnen Sissi und Samira setzen starke Aktionen. Damit können wir kommendes Wochenende beim Derby in Heiligenroth gegen Ahrbach guten Mutes an den Start gehen.


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page