top of page
  • kisselm

Vorbericht zum Alpenrod-Spiel

Aktualisiert: 6. Apr. 2019

Am Sonntag spielen unsere Frauen um 17 Uhr in Nistertal gegen Alpenrod.   Alpenrod steht in der Liga, ähnlich wie unser letzter Gegner Kirburg, im Mittelfeld und ist sicherlich einer der Mannschaft, die noch Anschluss an die oberen Tabellenplätze hält. Jedoch haben sie bislang sehr unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Es gibt eine Mannschaft mit und ohne Julia Pörtner. Wie schon beim Hinspiel in Hundsangen, hat sie deutlich das Spiel beeinflusst. Mit ihrer Erfahrung, guten Ballbehandlung und ihrer hohen Laufbereitschaft, zählt sie in der Liga zur besten Spielerin. Mit Julia Pörtner im Team wird das Spiel definitiv auf Augenhöhe sein. Aber wie es auch sei, wir gehen sehr selbstbewusst in das Spiel. Auch wenn unsere spielerische Leistung in diesem Jahr aufgrund der Vorbereitung, Wetterverhältnisse, etc noch sehr viel Verbesserungspotential aufweist. Jedoch muss man unseren Frauen eins lassen, die Leidenschaft und Ehrgeiz die Spiele zu gewinnen, sind nach wie vor dafür verantwortlich, dass wir in diesem Jahr noch ungeschlagen sind. Mit dieser Einstellung werden wir sicherlich auch in der Lage sein, aus Alpenrod etwas mitzunehmen. Außer Leonie und Celine Brühl sind alle dabei. Auch Hannah Kutscheid wird nach längerer Auszeit (Mitte November) als Ergänzungsspielerin mit dabei sein.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page