top of page
  • Autorenbildvolkero

Vorbericht zum Nachholspiel gegen Wienau II


Am kommenden Sonntag starten wir schon recht früh im neuen Jahr mit einem Nachholspiel gegen Wienau, was auch unser letztes Hinrundenspiel ist. Es geht darum, sich in der Spitzengruppe der sechs besten Teams der Liga zu etablieren und gleichzeitig den Abstand auf den ersten Verfolger Wienau II, die aktuell auf dem 7. Platz stehen, zu vergrößern.

Wienau hat bislang recht wechselhafte Ergebnisse erzielt. Dies ist sicherlich durch mehr oder weniger Unterstützung aus der ersten Mannschaft bedingt, die in dieser Saison in der Bezirksliga Ost um den Aufstieg mitspielt. Wie die Konstellation am Wochenende aussehen wird, ist völlig offen. Ebenfalls  ist der momentane Leistungszustand unserer Mannschaft schwer einzuschätzen. Die Vorbereitung wurde sehr stark durch Wetter, Krankheiten, Abitur- und Karnevalsvorbereitungen beeinflusst. Aber wenn wir trainiert haben, hat man gemerkt, dass unsere Spielerinnen wieder heiß auf das Fussballspielen sind. Das Spiel findet aufgrund der Platzsperrung in Hundsangen und dem Umbau in Wallmerod ausnahmsweise auf dem Hartplatz in Elbingen statt. Krankheitsbedingt sind leider Franziska Meurer, Hannah Kutscheid und Helena Stein nicht dabei. Wir hoffen, dass keine weiteren Ausfälle hinzukommen. Dafür darf sich zum ersten Mal Celine Goltz auf einen ersten Einsatz freuen.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page