top of page
  • Autorenbildvolkero

Wieder kein Glück...

Der Hartplatz auf der Zentralen Sportanlage in Wallmerod war weich und staubig. Das dürftige Flutlicht schaffte es gegen Ende kaum das Spiel zu beleuchten. Irgendwie sinnbildlich für das Spiel. Wir waren fast durchgängig in der Hälfte des Gegners und konnten auch einige Torchancen herausspielen, aber Abschlüsse waren Mangelware. Leider führte auch der erste schnelle und gut gespielte Konter der Gäste aus Kirburg zum frühen Führungstreffer. Die Kirburgerinnen stellten sich dadurch noch mehr hinten rein und machten uns die Räume eng. Und wir liefen diesem Rückstand hinterher und taten uns Anfang sehr schwer.

Der Ausgleich viel dann erst Mitte der zweiten Halbzeit durch einen langen Einwurf von Franzi, den Emilia gut verwerten konnte. Kurz vor Schluss wurde Tabea dann deutlich im Strafraum gefoult, aber der Pfiff des Schiedsrichters blieb (mal wieder) aus. So mussten wir uns auch diesmal mit dem einem Punkt zufrieden geben, auch wenn mehr drin gewesen ist.

Nach den ersten vier Partien, die wir gegen die ersten 6 aus unserer Tabellen gespielt haben, war uns keine der Mannschaft überlegen. Man merkte doch in einigen Situationen die Erfahrung und Cleverness der etwas älteren jungen Damen.


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page