top of page
  • Autorenbildvolkero

# Zweite Herren unterliegt dem Tabellenletzten

Während das Spiel der 1. Mannschaft kurzfristig abgesagt wurde, hatte unsere zweite Mannschaft keine Chance gegen den Tabellenletzten unter dem neuen Trainer. Die dritte Mannschaft konnte einen Auswärtssieg einfahren und die vierte Mannschaft siegte wieder souverän.
## SG Lautzert-Oberdreis - SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth abgesagt
Das Spiel unserer ersten Mannschaft wurde aufgrund eines Trauerfalls im familiären Umfeld der gegnerischen Mannschaft kurzfristig abgesagt. Wir möchten an dieser Stelle noch unser herzlichstes Beileid aussprechen und wünschen allen Betroffenen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
## SG Gebhardshainer Land/Steineroth-Dauersberg - SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth II 3:0 (2:0)
Nichts zu holen gab es für unserer 2. Mannschaft beim schweren Auswärtsspiel auf dem Hartplatz in Steineroth. Die Heimelf, die erstmals unter ihrem neuen Trainergespann antraten und sich mitten im Abstiegskampf befinden, zeigten von der ersten Minute an, dass sie sich noch nicht aufgegeben haben und die Klasse unter keinen Umständen verlassen wollen. Eine konzentrierte und kämpferische Leistung brachte ihnen noch vor der Halbzeit eine komfortable 2:0 Führung. Unsere Mannschaft hatte kaum etwas dagegen zu setzen, tat sich auf dem Platz schwer und machte irgendwie den Eindruck, als sei so langsam die Luft raus. Zwar konnte man im zweiten Abschnitt noch den einen oder anderen Nadelstich nach vorne setzen, allerdings ohne große Torgefahr auszustrahlen. Stattdessen erhöhte die Heimelf in der 77. Minute auf 3:0 und machte damit den verdienten Heimerfolg klar. Während für die heimische SG das rettende Ufer wieder in Sichtweite gerückt ist, stagniert die SG HSW II auf dem vierten Platz, wo der Druck von hinten aber auch weiter wächst und der Abstand immer geringer wird.
Tore: 1:0 (27.), 2:0 (36.), 3:0 (77.)
Nächstes Spiel: Da am nächsten Wochenende Kirmes in Weroth ist, empfängt man bereits am Freitagabend um 19:00 Uhr in Hundsangen die zweite Mannschaft der SG Westerburg.
## SG Langenhahn/Rothenbach - SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth III 1:3 (0:2)
Beide Mannschaften sorgten dafür, dass die Zuschauer ein gutes B-Klasse Spiel sahen. Die erste Hälfte gehörte dabei mehr den Gästen, die durch einen Doppelschlag von Jannis Lange in der 14. und 23. Minute früh mit einem komfortablen Vorsprung in Führung gingen. Im zweiten Durchgang hatte dann auch die Heimelf mehr vom Spiel und brachte unsere Hintermannschaft immer wieder in große Bedrängnis. In der 68. Minute gelang der SG Langenhahn dann auch der Anschlusstreffer. In der Folge spielte die Heimelf weiter auf den Ausgleich, doch unsere Abwehr stand gut und man versuchte mit Mann und Maus das Tor zu verteidigen. Dies gelang und quasi mit dem Schlusspfiff erhöhte Kevin Silberzahn sogar noch auf 3:1.
Tore: 0:1 Jannis Lange (14.), 0:2 Jannis Lange (23.), 1:2 (68.), 1:3 Kevin Silberzahn (90.+5)
Nächstes Spiel: Auch die dritte Mannschaft hat ihr Heimspiel vom nächsten Wochenende verlegt. Gespielt wird gegen den ESV Siershahn bereits am Donnerstagabend um 18:30 Uhr in Weroth.
## SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth IV - DJK Neustadt-Fernthal III
Die vierte Mannschaft zeigte, dass sie sich von der ersten Saisonniederlage gut erholt hatte und gewann ihr Spiel wieder souverän. Lukas Hannappel in der 10. und Marius Bausch in der 15. ebneten den Weg für ihre Mannschaft, die dadurch schon frühzeitig mit 2:0 führte. Durch ein Eigentor in der 30. Minute baute man die Führung auf 3:0 aus. Erneut Marius Bausch mit zwei weiteren Treffern sorgte noch vor der Halbzeit für klare Verhältnisse. Im zweiten Durchgang nahm man dann ordentlich das Tempo raus und das Spiel verflachte. Auf beiden Seiten passierte nicht mehr viel. Lukas Hannappel mit seinem zweiten Treffer markierte in der 81. Minute dann noch den 6:0 Endstand.
Tore: 1:0 Lukas Hannappel (10.), 2:0 Marius Bausch (15.), 3:0 Eigentor (30.), 4:0 Marius Bausch (39.), 5:0 Marius Bausch (41.), 6:0 Lukas Hannappel (81.)
Nächstes Spiel: Die vierte Mannschaft trägt ihr Spiel wieder traditionell am Kirmessamstag auf dem "Tivoli" in Steinefrenz aus. Zu Gast ist dann die zweite Mannschaft des VfL Wied Niederbieber. Anstoß ist um 17:00 Uhr.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page